Ausstellungsbericht Kreisrammlerschau 2019

Bester Zuchtrammler kommt aus Witten

Gerne waren auch Züchter des Kaninchenzuchtvereins "W17-Ardey" der Einladung des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Ennepe-Ruhr zur jährlichen Kreisrammlerschau gefolgt und hatten ihre besten Tiere ausgestellt. 1. Vorsitzender Hendrik Wellershoff hatte die Ausstellung mit seinen 'Großsilber graubraun' beschickt, Klaus Robbert war mit seinen 'Zwergwiddern weiß Rotaugen' ins Rennen gegangen.

Groß die Freude im W17: nachdem alle Kaninchen der Ausstellung von den Preisrichtern einer kritischen Prüfung nach Aussehen, Körperform und Fellhaar unterzogen worden waren, stand das erfreuliche Ergebnis fest: Klaus Robbert hatte mit einem seiner Kaninchen das Spitzenergebnis von 97,5 Punkten erzielt und stellte damit das 'Beste Tier der Schau'. W17-Vorsitzender Hendrik Wellershoff bekam für eines seiner Großsilber-Kaninchen (97,0 Punkte) den Kreisverbandsehrenpreis. Krönender Abschluss: der W17 Ardey holte sich die Vereinsmeisterschaft vor dem W617 (Hagen) und dem W871 (Witten-Borbach).